Saison 2017/2018 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

geschrieben am von Thomas Fischer


Die Saison 2017/2018 beginnt etwas holprig, da bei der Jahreshauptversammlung aus personellen Gründen vorab das Reduzieren der 4 Mannschaften auf 3 beschlossen wird mit gleichzeitigem Verzicht der Dritten auf den Aufstieg in die 1. Kreisklasse.

Die Spieler Pascal Strehl und Oliver Frinken wechseln zu den Vereinen Sindorf und Mersch-Pattern, bleiben jedoch inaktive Mitglieder. Christoph Schillberg erbittet sich ein Jahr Pause und wird ebenfalls inaktives Mitglied. Durch diesen Verlust musste die voraussichtliche Reduzierung auf 3 Mannschaften in Erwägung gezogen werden, da quantitativ auch immer wieder Ausfälle zu beklagen waren.

Im Laufe der darauffolgenden Wochen können bis zur Wechselfrist glücklicherweise die Spieler Andreas Lemke (LL) von Brauweiler und Florian Goos (3. Kreisklasse) von den TTF Elsdorf gewonnen werden. Durch diese Konstellation können doch wieder vier Mannschaften ins Rennen geschickt werden mit den Saisonzielen, dass die Erste die Landesliga hält, die Zweite die Kreisliga hält, die Dritte evtl. wieder oben um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse mitspielt und die Vierte die 3. Kreisklasse im Mittelfeld abschließt.

Der Vorstand mit Thomas Fischer als Abteilungsleiter, Andreas Lustig als 2. Vorsitzender, Christian Rüttgers als Kassierer und Marco Werner als Kassenprüfer wird erneut einstimmig bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt.

Die Vorfreude auf die neue Zweifachhalle wird indes immer größer. Angefangen mit einer kleinen Hallendokumentation im Jahre 2014 durch Abteilungsleiter Fischer in der Hoffnung die größten Mängel reparieren lassen zu können, wurde das Projekt von Jahr zu Jahr größer und mündet nun in einer neuen Halle, die einer zukünftigen Expansion und professionelleren Arbeit entgegenkommt.

Es entwickelt sich..