4. Spieltag HR 2022 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

4. Spieltag HR 22/23 1KK(2): BCV III - TTF GW Elsdorf II (8 : 5)

geschrieben am 02.10.2022 von Daniel Jansen


Daniel, Adi, Lukas und Torsten

Unser Team gegen Elsdorf: Daniel Jansen, Adam Dresen, Torsten Bell und Lukas Polewiak. Unser Gegner spielte mit Markus Tiberi, Behrus Djamalpour, Patrick Klatt und Michael Geuer.

Im Doppel durften wir uns über zwei wichtige Punkte freuen. Daniel Jansen und Torsten Bell blieben im Doppel weiter ungeschlagen und konnten sich in 4 Sätzen gegen Behrus Djamalpour und Michael Geuer durchsetzen. Das Doppel von Adam Dresen und Lukas Polewiak ging über die volle Distanz und entschied sich erst mit 11:9 Punkten im Entscheidungssatz.

Als nächstes standen die oberen beiden Einzel an. Das Spiel von Daniel Jansen gegen Behrus Djamalpour endet im vierten Satz mit einem Punktgewinn für Elsdorf. Bei Adam Dresen lief es leider auch nicht besser. Adam kam mit der Spielweise von Markus Tiberi überhaupt nicht zu recht und durfte Markus nach 3 Sätzen gratulieren.

Torsten Bell holte in drei Sätzen gegen Michael Geuer die 3:2 Führung für Glesch zurück. Lukas Polewiak unterlag auf der anderen Hallenseite leider in drei Sätzen gegen Patrik Klatt. Die Elsdorfer blieben damit weiter gefährlich und holten sich den 3:3 Ausgleich.

Daniel Jansen spielte im 2. Durchgang gegen Markus Tiberi und tat sich ähnlich schwer wie Adam zuvor. Markus ging mit 2 Sätzen in Führung. Daniel kam durch die Coaching-Tipps von Schillbotz besser ins Spiel und konnte den dritten Satz gewinnen. Markus gab das Spiel aber nicht mehr aus der Hand und drehte auch den 6:10 Rückstand im vierten Satz mit einem Punktgewinn für Elsdorf. Adam Dresen spielte “alles oder nichts” gegen den starken Behrus Djamalpour und ging mit 2 Sätzen in Führung. Berus holte sich den 3. Satz mit 11:9 Punkten, musste sich aber im vierten Satz gegen Adam geschlagen geben. Und wieder stand es unentschieden.

Torsten Bell ging in seinem zweiten Spiel gegen Patrick Klatt an den Tisch und konnte sich wieder souverän in 3 Sätzen durchsetzen. Es blieb spannend. Lukas Polewiak kämpfte indessen am Nachbartisch gegen Michael Geuer. Lukas tat sich anfangs etwas schwer seinen Rhythmus zu finden, kam aber mit jedem Ball besser ins Spiel. Lukas macht mehr Druck und konnte sich nach dem vierten Satz über einen wichtigen Punkte für die Mannschaft freuen. Damit hatten Torsten und Lukas einen 2 Punkte Vorsprung für die Mannschaft erspielt und wir konnten uns über eine 6:4 Führung freuen.

Torsten Bell musste nun gegen Markus Tiberi spielen. Der Punkt ging im vierten Satz an den Spieler aus Elsdorf. Markus war an diesem Abend einfach zu gut und holte 3 Punkte für seine Mannschaft. Als nächstes musste Adam Dresen gegen Michael Geuer ran. Das Spiel ging gefahrlos in 3 Sätzen an Adam.

Ein Unentschieden war uns bei einem Stand von 7:5 Punkten bereits gesichert. Daniel Jansen holte dann in knappen Sätzen gegen Patrick Klatt den Siegpunkt für die Mannschaft.

Wir durften uns damit über einen weiteren Heimsieg und 2 Punkte in der Tabelle freuen.

Viele Grüße aus Bedburg
Euer Daniel