3. Spieltag Rückrunde 2017/2018 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

SV Arminia Köln - BC Viktoria Glesch/Paffendorf III 0:8

geschrieben am 02.02.2018 von Dirk Felten


Beim Spitzenspiel am dritten Spieltag der Rückrunde traten wir mit Lüssgen, Schillberg, Dresen und Felten beim Tabellendritten Arminia Köln ( Kredelbach, Benz, Babazadeh und Logemann) an.

Unser Spitzendoppel Lüssgen und Dresen ließen gegen Kredelbach/Benz nichts anbrennen und gewannen glatt mit 3:0.
Im zweiten Doppel hatten Schillbotz und Dirk hier schon mehr Probleme. Sie bewegten sich irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn und konnten am Ende mit 3:1 gewinnen.

Lüssgen, Schillberg und Felten brachten Glesch dann mit drei ungefährdeten 3:0 Siegen mit 5:0 in Front.
Adi hatte gegen Logemann anschließend richtig viel Mühe, brachte uns aber mit einem engen 3:2 Sieg den nächsten Punkt ein.
In den ersten vier Sätzen war es ein Spiel auf Augenhöhe. Der fünfte Satz war Dank Adi‘s Kampfgeist und der Glücksfee, die alles andere als unparteiisch war, eine klare Sache.

Nachdem 6:0 haben dann Christopher und Christoph den Sack zugemacht. Gegen Kredelbach hatte Christopher in den ersten beiden Sätzen oftmals durch etwas Glück und der schlechten Chancenverwertung von Kredelbach profitiert und holte sich beide Sätze knapp (17:15 und 11:9). Dafür war der dritte Satz mit 11:3 um so souveräner.

Christoph hatte nach starkem Beginn gegen Benz (11:5, 11:5) ab dem dritten Satz mehr Mühe als gedacht. Er verlor den dritten Satz zu 8, konnte den vierten dann knapp zu 9 holen. Hier war das Spiel im dritten und vierten Satz auf Augenhöhe.

Das 8:0 kam für uns überraschend und sollte auch nicht überbewertet werden, zumal Köln den Ausfall der Nummer 2 und 3 zu beklagen hatte. Unser Ziel, zwei weitere Punkte im Aufstiegsrennen einzufahren, haben wir erreicht. Passt :-).


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

29.06.2024 (10 Uhr - 18:30 Uhr)
Vereinsmeisterschaften
« Heimspiel

Wir empfehlen