1. Spieltag RR 2023 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

1. Spieltag RR 22/23 1KK(2): BCV III : TTC RW Esch (8:1)

geschrieben am 14.01.2023 von Daniel Jansen


Unsere Mannschaft gegen Esch: Daniel Jansen, Torsten Bell, Adam Dresen und Peter Nagel

Tolles Auftaktspiel gegen Esch

Unser Team gegen Esch: Daniel Jansen, Adam Dresen, Torsten Bell und Peter Nagel. Unser Gast ist angetreten mit Radoslaw Sliwinski, Tobias Haverkamp, Josef Odenthal und Stephan Bertram.

Im Doppel spielten Daniel Jansen und Torsten Bell gegen Radoslaw Sliwinski und Tobias Haverkamp. Nach vier engen Sätzen gewannen Jansen und Bell den ersten Punkt der Rückrund. Die beiden Glescher haben sich in der Saison bereits mit 6:1 Punkten eine TOP Doppel-Bilanz erspielt. Am anderen Tisch versuchten Adam Dresen und Peter Nagel ihr Glück gegen Josef Odenthal und Stephan Bertram. Die Sätze gingen abwechselnd an beide Teams. Im Entscheidungssatz hatten Adam und Peter die Nase vorne und holten die 2:0 Führung für Glesch.

2:0 für Glesch

In den Einzeln spielten jetzt Daniel Jansen gegen Tobias Haverkamp und Adam Dresen gegen Radoslaw Sliwinski. Die Partie von Daniel und Tobias war sehr ausgeglichen, Tobias machte zwar sehr viele gute Punkte mit seiner starken Vorhand, hatte aber auch oftmals etwas Pech. Daniel hatte im 5. Satz dann die besseren Chancen und gewann das Spiel knapp mit 11:7 Punkten. Adam spielte sich gegen Radoslaw förmlich in Rage und kämpfte um jeden Ball. Adam gewann zwei Sätze knapp in die Verlängerung und freute sich nach 3 Sätzen über den Punktgewinn.

4:0 für Glesch

Als nächstes spielten Torsten Bell gegen Stephan Bertram und Peter Nagel gegen Josef Odenthal. Torsten kam in den ersten Satz nicht gut rein und musste sich zunächst besser auf die Aufschläge und Spielweise von Stephan einstellen. Nach dem Seitenwechsel machte Torsten mehr Druck und provozierte damit Fehler bei seinem Gegner. Die nächsten drei Sätze gingen an Glesch und Torsten baute unsere Führung auf 5:0 aus. Peter lieferte sich währenddessen mit Josef ein spannendes Spiel am Nachbartisch. Die Sätze gingen abwechselnd an beide Spieler. Peter punktete oft mit kurzen platzierten Bällen am Tisch und Josef machte gute Punkte mit seiner schnellen Vorhand. Josef entschied das Spiel am Ende des Entscheidungssatzes für sich und holte damit den Anschlusspunkt für Esch.

5:1 für Glesch

Im zweiten Durchgang hieß es jetzt die Führung nicht mehr aus der Hand zu geben. Daniel Jansen spielte gegen Radoslaw Sliwinski und Adam Dressen musste sein Können gegen Tobias Haverkamp unter Beweis stellen. Radoslaw gewann den ersten Satz mit 11:3 Punkten und ließ kaum Chancen für einen richtigen Spielaufbau. Im zweiten Satz kam Daniel dann besser mit den guten Aufschlägen von Radoslaw zurecht und konnte wichtige Bälle zum Ausgleich erzielen. Radoslaw fand danach nicht mehr den richtigen Rhythmus und Daniel konnte auch die beiden nächsten Sätze für sich entscheiden. Adam zeigte sich wie im ersten Spiel sehr kämpferisch und kam gut mit der offensiven Spielweise von Tobias Haverkamp zurecht. Tobias musste sich nach drei Sätzen geschlagen geben.

7:1 für Glesch

Den Siegpunkt zum 8:1 Endstand erzielte dann Torsten Bell in seinem zweiten Einzelspiel gegen Josef Odenthal in klaren drei Sätzen.

Wir freuen uns über die zwei wichtigen Punkte in der Tabelle. Unser Hinspiel gegen Esch hatten wir damals nur knapp mit 8:6 gewinnen können. Die Escher haben sich heute für mich unter Wert verkauft, insbesondere im oberen Paarkreuz wäre der ein oder andere Punkt verdient gewesen.

Am Samstag den 28.01.2023 geht es dann für uns zum TTC Sindorf.

Viele Grüße aus Bedburg
Euer Daniel

Hier geht´s zum ClickTT Spielbericht


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

09.02.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
2. Glesch Cup
« Heimspiel

14.03.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
3. Glesch Cup
« Heimspiel

13.04.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
4. Glesch Cup
« Heimspiel

09.05.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
5. Glesch Cup
« Heimspiel

08.06.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
6. Glesch Cup
« Heimspiel

Wir empfehlen