11. Spieltag HR 2022/2023 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

11. Spieltag HR BCV II 9:2 TTC Düren

geschrieben am 02.12.2022 von Thomas Fischer


Nach den letzten beiden Spielen des TTC wussten wir noch nicht genau, wie die Aufstellung heute sein würde. Der neue Einser oder reaktivierte Einser heute jedoch nicht mit dabei, wie zuerst gedacht.

TTC mit Esser, Becker, Schmitz, Pulcher, Felder und Viethen (Stefan).
Wir heute ohne Flo aber mit einem starken Armin Kadenic als Ergänzung dabei.

Die Zeichen standen natürlich auch im letzten Spiel auf Sieg, da wir um das Verstärken von Mersch schon länger wussten und uns keine Blöße geben wollten. Auch Elsdorf wird noch ein Wörtchen mitreden wollen, wenn es in der Rückrunde um den Aufstieg geht.

Die Doppel wurden heute überraschend mit 3:0 gewonnen. Wir spielen die Doppel dieses Jahr sicherlich gut aber wir mussten heute ein bisschen auseinanderreißen.

Wolle und Toto jedoch als etatmäßiges D1 souverän und ungefährdet mit einem 3:0 gegen Schmitz und Viethen.
Die Überraschung holten sicherlich Armin und ich im D2 gegen Esser und Becker, die einen sehr souveränen ersten Satz spielten, wonach wir dann aber in den drei Sätzen danach richtig gut reinkamen und Armin etliche direkte Punkte mit der Rückhand machen konnte.

D3 mit Patrick und Butz heute ebenfalls in neuer Konstellation aber mit dem 3:0 auch völlig ungefährdet gegen Pulcher und Velder.

3:0

Dann kam die nächste Überraschung, die allerdings keine Schöne für uns war, denn Wolle verlor gegen Becker nach 2:0-Führung am Ende mit 2:3. Er kam gerade mit den Aufschlägen von Becker nicht wirklich gut klar und in den offenen Ballwechseln schlichen sich gerade gegen Ende leider immer mehr kleinere Fehler ein.

Meine Wenigkeit hochgradig vergrippt und ohne Stimme gegen Esser überraschend mit einem 3:0-Erfolg. Völlig ungewohnt, dass ich mal bei einem Spiel nicht reden konnte.

4:1

Patrick rauschte total klar durch ein 3:0 gegen Pulcher. Zu sicher war Hermi hier und ließ seinem Kontrahenten beim 11:5,11:5 und 11:3 keine Chance.

Toto gegen Sebastian Schmitz kurioserweise mit vielen Unsicherheiten bzw. kam er auch mit den Aufschlägen von Schmitz überhaupt nicht zurecht. Das gepaart mit zu viel “Geschupfe bis der Gegner anreift” und mit dem “Reinballern von Bällen zum falschen Zeitpunkt” ergab dann leider am Ende eine verdiente 1:3-Niederlage.

5:2

Unten habe ich keine Fehler gesehen. Butz mit einem völlig ungefährdeten 3:0 gegen Viethen und Armin ebenfalls mit einem 3:0 gegen Velder. Absolut souverän..

7:2

Wolle dann mit einem 3:0 gegen Esser, wobei er hier deutlich besser reinkam als im ersten Einzel und wesentlich mehr Sicherheit hervorbringen konnte.

Den Schlusspunkt durfte ich noch einmal setzen mit einem 3:1 gegen Becker. Wobei ich hier sage, geht das in Fünften, bin ich aus konditionellen Gründen wegen der Grippe out of order und verliere das Spiel.

Zum Man of the Match möchte ich Armin küren, der sehr kurzfristig für Thomas Nagel einsprang, welcher wiederum für Flo einspringen sollte.

Mit einem Sieg gegen D1 und einem Einzelsieg in der BK seit langer Zeit, hat er es sich verdient.

Wir danken unseren Zuschauern in persona Jürgen Keßler, Adi und Torsten Bell und wünschen dem Kontrahenten eine gute Rückrunde. Bei einem Bierchen wurde dann noch ein bisschen gefachsimpelt.

Wir verabschieden uns aus der Hinrunde mit 10 von 11 Siegen als sicherlich nicht unverdienter Tabellenführer. Da wir aber um die Konkurrenz wissen und sich Mersch gut verstärkt hat, wird das Rückspiel sicherlich ein heißer Tanz. Ähnliches erwartet uns gegen Elsdorf, die im Hinspiel nur stark ersatzgestärkt antreten konnten und die Niederlage sicherlich revidieren wollen.

Wir wünschen allen Teams eine ruhige und besinnliche Zeit und sehen uns dann im Januar wieder..


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

09.02.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
2. Glesch Cup
« Heimspiel

14.03.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
3. Glesch Cup
« Heimspiel

13.04.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
4. Glesch Cup
« Heimspiel

09.05.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
5. Glesch Cup
« Heimspiel

08.06.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
6. Glesch Cup
« Heimspiel

Wir empfehlen