9. Spieltag HR 2023/2024 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

9. Spieltag HR 23/24 BCV I 6:9 TuRa Oberdrees II

geschrieben am 25.11.2023 von Thomas Fischer


Heute sollten wir gegen ein eigentlich immer gut besetztes Oberdrees zu Hause antreten..

Leider stark verletzungsgeplagt, da Christoph und Patrick sich so ca. gar nicht bewegen konnten, Lemmy und Paddy aus privaten Verpflichtungen heraus nicht dabei sein konnten.

So traten wir mit René, Christoph, Tommy, Hermi, Thomas Nagel und Heinz “Bubi” Nolden an.

Oberdrees mit Begri, Andreas Redmann, Maiworm, Apfel, Bachis und Zimmermann.

In den Doppeln starteten wir wirklich gut mit einem 2:1, dass René mit Patrick gegen Maiworm und Zimmermann gewannen bzw. Tommy mit Nagggggels 3:0 gegen Apfel und Bachis. D2 verlor mit Christoph und Bubi klar mit 0:3.

Stand: 2:1

Oben konnte René dann gegen Redmann ganz knapp im Fünften den Sieg für sich verbuchen, während Christoph schon hier aufgrund der anhaltenden Verletzung mit 0:3 nie wirklich ins Spiel kam.

Stand: 3:2

Tommy überzeugte dann gegen einen mit langer Noppe agierenden Apfel mit einem 3:1, während Hermi (ebenfalls verletzungsbedingt nicht voll angriffsfähig..) sich gegen Maiworm mit 0:3 geschlagen geben musste.

Stand: 4:3

Unten sollten wir ebenfalls noch ein 1:1 erreichen, indem Tommy Nagel knapp im Fünften gegen Zimmermann gewann und Bubi gegen Bachis zugegebenermaßen keine Chance hatte.

Stand: 5:4

Das Blatt wendete sich dann in der zweiten Einzelrunde leider gegen uns, da René deutlich mit 1:3 gegen Begri verlor und Christoph erneut mit 0:3 gratulieren musste. Da Satz 1 und 3 in sich knapp waren, wäre es schön gewesen zu sehen, was alles hätte passieren können, wenn er fit gewesen wäre. Dennoch natürlich unter den Umständen chancenlos gegen Redmann.

Stand: 5:6

In der Mitte trumpfte Tommy dann vielleicht nochmal etwas souveräner und stärker auf als im ersten Spiel. Gegen einen offensiv ausgerichteten Tom Maiworm konnte er beim 3:0 das Heft in der Hand behalten, wobei der üblich schwierige dritte Satz nur durch etliche Nasse gewonnen werden konnte. Dennoch insgesamt immer ein Stückchen sicherer als der Mann aus Oberdrees.

Hermi hatte Björn Apfel schon gefühlt irgendwie “auf der Pfanne”. Die ersten beiden Sätze waren recht ausgeglichen, während er den Dritten schon souveräner gewann. Leider ging der Vierte zu schnell weg und im Fünften konnte Hermi dann beim 1:11 nichts mehr entgegensetzen. Auch hier hätte man sich einen fitten Hermi gewünscht, um zu sehen, was geht aber leider reicht es momentan verletzungsbedingt nicht für den Sieg gegen Apfel.

Stand: 6:7

Die “Todesstöße” bekamen wir dann unten gesetzt. Leider mussten sich Nagggggels und Bubi jeweils mit 0:3 geschlagen geben. Gegen Bachis und Zimmermann war dann einfach nichts zu machen. Auch, wenn Bubi wirklich gut in den Sätzen drin war, reichte es am Ende dann nicht und wir mussten zum Gesamtsieg gratulieren.

Den immer netten und fairen Gästen aus Oberdrees wünschen wir weiterhin viel Erfolg und durch das längere Miteinander nach dem Spiel freuen wir uns auf jeden Fall auf einen genauso sympathischen Abend in der Rückrunde.

Zusammenfassend muss man festhalten, dass es auch heute Abend nicht für Punkte gereicht hat. Wir sind uns bewusst, dass alles zusammenkommen muss, um in der Konstellation in der Landesliga punkten zu können.

Dennoch haben wir mit dem 7:9 gegen Brand, dem 8:8 gegen Erftstadt, 6:9 gegen den FC, 6:9 gegen Efferen und 6:9 gegen Oberdrees bewiesen, dass die hochgerückten Spieler langsam anfangen in der Landesliga “zu schwimmen”.

Auch, wenn wir sicherlich absteigen werden, so nehmen wir doch viel aus dieser Saison mit und versuchen nach anfänglichen Querelen jeden Abend zu einem der Unseren zu machen. Das Miteinander nach dem Spiel mit den Gegnern dürfte zumindest schon mal landesligatauglich sein. Alles andere wird sich neu entwickeln müssen.

Wir danken den Helfern in persona Thomas Nagel und Heinz Nolden bzw. dem Zuschauer Chris Schwantes für die Unterstützung.

Für uns geht es nächsten Freitag ab nach Kreuzau und danach dann Donnerstags zu Hause gegen Langenich..


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

29.06.2024 (10 Uhr - 18:30 Uhr)
Vereinsmeisterschaften
« Heimspiel

Wir empfehlen