5. Spieltag RR 2022/2023 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

5. Spieltag RR 22/23 LL8 Unterbruch vs. GPone 9:5

geschrieben am 26.02.2023 von Andreas Schmitz


Nach einer Serie verissener Spiele standen wir enorm unter Druck. Dann kam der Ausfall von Bumsi noch hinzu und die Vorzeichen wurden schwierig.

Es war allen klar, das vorweg oben mindestens drei Punkte kommen müssen, damit Schäng/Pommes irgenendwie das Schlussdoppel erreichen. Denn gerade in der MItte wussten wir um unsere nominellen Nachteile erfahrener Spieler im Paarkreuz.

Es sollte anders kommen. Aber auch eine Klatsche kassierten wir nicht.

Letztlich schaut euch den Spielbericht/-Verlauf an.

Nach 1-2 Doppeln punkten wir doppelt oben gefolgt von drei Einzelniederlagen zum 5:3 der Gastgeber. Hermi holte dann den so wichtigen Anschlußtreffer für uns, so dass wir siehe Einleitung oben das Brett hätten vorlegen können. Aber dann kam Schäng überhaupt nicht mehr aus dem Tritt, verdaddelte den zweiten Satz nach 1:0 Führung und Führung im Satz gegen gekonnte Fusse zum 9:9 Ausgleich gespickt von folgenden Monsterpunkten von Eberl. Der Satz war eigentlich gewonnen, hämmerte es in Schängs Birne. Danach bekam er mit immer noch leichten Magenproblemen die Murmel einfach viel zu selten im Angriff übers Netz. Warum auch immer. Genau so einen Tag brauchte ich heute mal nicht. Und Pommes wurde parallel auch noch auseinander genommen vom konzentriert aufspielenden Mulder. 4:7 aus unserer Sicht. Statt des anders erhofften ja eigentlich gar geplanten.

In Folge war Tommy echt gut dran und konnte von einigen leichten Fehlern Svens profitieren. Bis eben im fünften Satz wo dann einfach diese Punkte für Tommy ausblieben. Toto lieferte sich einen Schlagabtausch gegen Abwehrer Robert zum Sieg mit teils Rallies und Punkteserien vom Knallfrosch, da musste denke der kann RL oben spielen. Hermi war auch im zweiten Einzel dran und führte mit 2:1 Sätzen als dann im vierten Satz bei ich glaube 9:9 die entscheidenden Punkte nicht eingefahren werden konnten. Das zog zu sehr, dass im fünften dann auch hier etwas die Luft raus war oder vielmehr ein zwei glückliche gefehlt haben um den Satz enger zu gestalten. Das wäre n Ding gewesen, holt Hermi den Punkt denn Naggels war schon dicke in Führung mit 2:0 Sätzen und grudsätzlich bis dato überlegen.

So rochen wir am Ende noch am Schlußdoppel und waren hochmotiviert. Das waren auch allesamt heute aber es hat nicht gereicht. Abermals.

Die besagte Luft ist jetzt total eng geworden. Andere Punkten wie se wollen, wir lassen liegen. Üblicherweise wird das am Ende bestraft aber warten wir mal ab. Da hilft nur Einstellung bewahren und weiter weiter weiter.

Lassen wir doch mal das Motto leben: Nach nem Tief kommt n Hoch.

Wobei wir nächsten Sonntag, wie übel, auswärts zum Tabellenführer reisen dürfen. JEDES Spiel müssen wir jetzt auf Punktejagd gehen auf Verdeih und Verderb. Abstiegskampf pur ab jetzt,

Wir danken den stehts fairen, netten Gastgebern auch fürs Bier und Plausch danach.
Ebenfalls nochmals Dank an die Reserve, die uns heute zu 2/3 ergänzte. Haben alle gut gemacht.


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

13.04.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
4. Glesch Cup
« Heimspiel

09.05.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
5. Glesch Cup
« Heimspiel

08.06.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
6. Glesch Cup
« Heimspiel

08.06.2023 (20:00 Uhr - 24:00 Uhr)
6. Glesch Cup
« Heimspiel

Wir empfehlen