11. Spieltag HR 2017/2018 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

11. Spieltag HR 17/18: GP1 - Unterbruch1 6:9

geschrieben am 03.12.2017 von Andreas Schmitz


Oh man. Dieses Halbjahr kam alles aufeinander. Verletzte, enge Sätze, kurioseste Spielverläufe und so weiter. Von daher wird dies hoffentlich der letzte Spielbericht seiner Art gewesen sein.

Denn heute traten wir mit Oskar und Bomber an – UND der Gegner ohne seinen bärenstarken Einser. Da muss doch was gehen, ist ja auch ein Heimspiel. Aber haste die Seuche, haste se am Hals. Der Schlüssel dazu ist schnell erzählt: Spielten wir letztes Mal noch 4:0 in der Mitte, wurde daraus heute ein ausgleichendes 0:4. Aua.

Das höchste unserer Gefühle zum mehrfachsten Mal in dieser Serie:
Wie kann es sein, dass wir verlieren? Fühlten uns doch so anders dabei?
Ein neuerlicher Blick aufs Papier lässt grüßen.
6:9 -> nur 27:29 in Sätzen UND -> 519 zu 528 Bällen.
Gut, das ist natürlich eine einseitige Betrachtung, aber…
Der Tischtennisgott meint es absolut nicht gut mit uns. Wein, wein, heul….
Komplett auf Augenhöhe neuerlich verloren. Nichtmal einen Punkt.
Dennoch macht sich im Kader keine Depri breit, eher das Gegenteil – lol.

Denn so wird es nicht weiter gehen!

Wir wollen die Klasse halten – und geben dies als Ziel zur Rückrunde lauthals raus.
Die Aufstellungen, Doppelpaarungen, Trainingseinheiten, Mentalsitzungen und alles Weitere sind schon genauso geplant, wie der FC jetzt seine Kehrtwende einläuten wird.
Unfassbare Parallelen wirklich zwischen uns und dem FC.
Da dort jetzt frisch der Trainer entlassen wurde, haben wir unseren kurzerhand ebenso gekickt, die Lusche, die Nullnummer. Nen neuen suchen wir zwar noch, aber so lange übernimmt das Interims die Mannschaft selbst, genügend Erfahrung dazu hammer ja.
Wer weiß, vielleicht haben wir in der Rückrunde keine Verletzten und unsere Pläne gehen auf, gepaart mit etwas Losglück Fehlender beim Gegner, rocken wir die Liga.

Auf das uns die Welt in der Rückrunde zu Füßen liegen wird bedanken wir uns wirklich bei fast allen Mannschaften (Mannschaft = Team) für die tolle sportliche Zeit mitnander.

Ebenso danken wir all unseren Ersatzstellungen.

Erst Recht danken wir unseren Zuschauern, natürlich allen voran umsrem Jörg, the Pinner, Lütz.

Nicht zu vergessen danken wir all unsren Prinzessen, dass wir diese tolle Hinrunde erleben durften und noch viele weitere folgen dürfen :-)

Wir wünschen allen Lesern ein schönes Weihnachtsfest, guten Rutsch ins neue Jahr.

Bis bald.


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

28.03.2019 (19:00 Uhr - 20:30 Uhr)
Schlüsselmeister Lukas
« Heimspiel

29.03.2019 (19:00 Uhr - 20:30 Uhr)
Schlüsselmeister Lukas
« Heimspiel

Wir empfehlen