10. Spieltag RR 2015/2016 - BC Viktoria 1915 Glesch/Paffendorf e.V.

10. Spieltag RR 2015/2016 GPI vs. Karken 9:3

geschrieben am 15.04.2016 von Andreas Schmitz


Aufstiegsverzicht:
Wie viele schon aus dem Rundschreiben kennen oder aus dem Forum erfahren haben, hat GPI auf den Aufstieg verzichtet. Um es einmal hier offiziell kund zu tun, es ist alles gut. Es war eine reine Vernunftsentscheidung, jene sich über diverse Gespräche über Wochen entwickelte. Durch Ausfälle oder Abgänge wie zum Beispiel von Bumsi oder Thomas Nagel, alte Verbündete des Metropolenclubs, macht die Landesliga derzeit aus rein vereinstechnischer wenig Sinn. Samstags will zudem Stand heute nicht jeder ran; es muss also adäuquat und wählerisch wie mer sind aufgefüllt werden. Und da die Wechselfrist und die Frist zur Meldung des Aufstiegsverzichts richtig dämlich liegen, wollten wir vorher für konservative Klarheit sorgen. Es geht uns ja auch um alle anderen Mannschaften im Club. Alle ins Feuer geworfene Eisen konnten sich nicht rechtzeitig entscheiden oder entscheiden sich noch, so dass es so ist wie es ist. Und das ist auch gut so. Wir schmieden daher alsbald neue Pläne :-)

De Bütt ist voll:
Pommes aus dem Auenland kam mit großen Füßen angerannt. Sein Bauch war voll, aß zuvor ganz viel, trank zur Beruhigung noch flott en Bier – und begrüßte in Folge erstmals Gäste als Redner hier ! Es war seine erste Begrüßungsrede im ganzen ganzen Leben und man muss sagen, dat mäht de Tünnes ab jetz ens immer ;-)

Stählernde Körperspannungs-Zylon:
Kennt jemand die Zylonen? Kampfstern Galactica? Nein, egal, ihr kennt Hermi. Unsren Zylon. Warum verbirgt sich als Insider im Club.
Mal zum Spiel, die Kiste ist flott gefüllt. War nix los heute, lief alles so gefühlt nebenbei. Obgleich die Halle pickepackevoll war, da GPII auch spielte. Vier Kisten Bier und mehr wurden organisiert und getilgt, Würstchen gabs mit Tost, Chips und co. und alles war wie immer schön rund. Währnd wir mit unseren Gästen das Dinner bereits während des Spiels eröffneten, sind die Pescher Gäste selbst nach dem Spiel nicht dazugestoßen. PESCH, mehr für uns gehabt :-) Nach dem Spiel gings fröhlich wigger…
Pommes erneut und weiterhin als TTR-Vereinsführer souverän. Schluderhannes Luft-raus sonst was alles Seuchensaison Schäng fast erneut mit einer Niederlage und dann Körperspannungs-Zylon-linksrechtsaufeinerliniegucker-Hermi wieder mit nem starken 2:0. Sagte wohl danach er sei froh gewesen, nicht gg. die eigentliche Mitte (heute oben gg. uns) habe antreten zu müssen. KeiJeiFlo heute leider erneut glück- und erfolglos – hatte aber seine Chancen zum Sieg. Captain Adama Mr. Glesch Adam Adi Fusskopp mit einem Kampf-Schrei-Zeitspiel-Erfolg gegen Ersatzmann Lind und Andi Lustisch mit olympischen Gedanken. Ihr zwei – top, vielen Dank für Euren Einsatz !!!!
9:3 hieß es am, hätte also gut und gerne durch Flo noch 9:2 heißen können, aber auch durch Schäng 9:4.

ELSDORF:
Gegen die “alten Haudegen” aus dem Nachbardorf dürfen wir nächste Woche zum letzten Spieltag ran. Das Spiel ist bei uns, zum Glück, also nicht sonntagsmorgens sondern freitagabends. Offen gesagt freuen sich en paar auf die Derbyrei, andere haben da andere Regungen. Jedenfalls wollen wir geschlossen gerade gegen Älsdörp mal so richtig vollständig an den Tisch gehen und ne nette Party abliefern zum Saisonkehraus.
Erst dann freuen wir uns auf Alternativ- oder gar keinen Sport. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen…


TTBL-TV

TTBL-TV

Termine

28.03.2019 (19:00 Uhr - 20:30 Uhr)
Schlüsselmeister Lukas
« Heimspiel

29.03.2019 (19:00 Uhr - 20:30 Uhr)
Schlüsselmeister Lukas
« Heimspiel

Wir empfehlen